.

...bewerbung-downloaden.de
Initiativbewerbung im Bereich Möbel / Einzelhandel

Adressen und Vorlagen für Ihre Initiativbewerbung im Bereich Möbel / Einzelhandel

Sie möchten sich initiativ bewerben, haben aber nicht die Möglichkeit oder die Zeit, Adressen von Unternehmen zu recherchieren und mühsam in Ihr Bewerbungsschreiben einzufügen? Dann nutzen Sie unsere Adressenlisten von Unternehmen im Bereich Möbel / Einzelhandel. Wir liefern Ihnen Adressdaten von Unternehmen in den für Sie relevanten Postleitzahlgebieten.

Zeit und Geld sparen mit Initiativbewerbungen auf Knopfdruck

Sie erhalten zusammen mit den Adresslisten eine Vorlage für ein Initiativbewerbungsschreiben. Auf Knopfdruck können Sie diese Vorlage mit der Adressenliste verbinden und beliebig viele Initiativbewerbungen erstellen und ausdrucken. Sie brauchen dazu nur die Programme Word und Excel (eine ausführliche Anleitung ist natürlich auch dabei).

So sparen Sie außerdem noch Porto, denn ein Muster für ein Kurzprofil, dass Sie anstelle einer teuren und schweren Bewerbungsmappe versenden können, runden dieses tolle Angebot ab.

Initiativbewerbungen helfen, die Eingliederungsvereinbarung zu erfüllen

Diese Listen sind auch ideal, wenn Sie mit der Agentur für Arbeit eine Eingliederungsvereinbarung getroffen haben und 15, 20 oder 35 Bewerbungen im Monat schreiben müssen oder wollen. Von vielen Bewerbern wissen wir, dass es jeden Monat wieder eine Zitterpartie ist, eine ausreichende Anzahl von Stellenangeboten zu finden (ganz zu schweigen davon, ob diese Stellenangebote zu ihrer Qualifikation passen). Mit diesen Adresslisten können Sie sich entspannen, denn wenn Sie einmal beispielsweise nur 5 passende Stellenangebote finden, können Sie die restlichen 30 Bewerbungen mit Adressen aus der Liste abdecken. So können Sie die Bedingungen der Eingliederungsvereinbarung erfüllen und sind vor Kürzungen geschützt.

Enthalten sind Name, Anschrift und Telefonnummer der Unternehmen im Bereich Möbel / Einzelhandel. Sie können aussuchen, in welchen Postleitzahlgebieten die Unternehmen angesiedelt sein sollen sein sollen.

Insgesamt haben wir bundesweit rund 9.000 Adressen von Unternehmen im Bereich Möbel / Einzelhandel. Diese große Anzahl und ein spezielles System verhindern, dass 2 Bewerber innerhalb von einem Vierteljahr die gleichen Adressen erhalten. Die Adressen werden außerdem halbjährlich aktualisiert. Hier können Sie Ihr Initiativbewerbungs-Paket bestellen:

Ihre eMail-Adresse:

Name

Straße/Hausnummer

PLZ und Ort


Möbel / Einzelhandel

Hiermit bestelle ich folgendes Adressen-Paket inkl. Serienbrief und Kurzprofil-Vorlage:

Postleitzahlengebiet:
Bitte geben Sie die ersten zwei Ziffern des Postleitzahlengebietes ein, in dem die Unternehmen angesiedelt sein sollen (Beispiel: 28 für 28211 Bremen)

Bitte Anzahl Adressen auswählen:

30 Adressen Möbel / Einzelhandel im oben angegebenen PLZ-Gebiet plus Serienbrief für Initiativbewerbungsschreiben und Kurzprofil-Vorlage - Euro 12,50

50 Adressen Möbel / Einzelhandel im oben angegebenen PLZ-Gebiet plus Serienbrief für Initiativbewerbungsschreiben und Kurzprofil-Vorlage - Euro 17,50

Ich erhalte eine Rechnung und werde den Rechnungsbetrag umgehend überweisen. Ich erhalte nach Zahlungseingang die Vorlagen und die Excel-Tabelle mit den Adressen. Meine Bestellung ist verbindlich.


Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss darauf haben, ob die Unternehmen zurzeit einen Mitarbeiter mit Ihrem Qualifikationsprofil suchen und ob Sie eingestellt werden. Buchtipp für Profis im Möbel-Einzelhandel

Die 11 Geheimnisse des IKEA-Erfolgs

Schaust du noch oder liest du schon? IKEA ist Kult. IKEA ist unglaublich erfolgreich. Sein umstrittener Gründer Ingvar Kamprad gilt manchen (vor allem Schweden) heute als der reichste Mann der Welt. Dieses Buch erzählt die Story Kamprads und seines Unternehmens und erklärt, welche Erfolgsgeheimnisse IKEA so einzigartig machen.

410 Millionen Kunden jährlich, 90 000 Mitarbeiter in 44 Ländern, ein Umsatz von 14,8 Milliarden Euro bei stetig wachsenden Umsatzsteigerungsraten (aktuell: 15 Prozent), ein Gewinn vor Steuern von 1,4 Milliarden Euro – IKEA scheint keine Wachstumsgrenzen zu kennen. Derzeit sind die Schweden dabei, Japan zu erobern. Anschließend ist Südkorea dran. »Entdecke die Möglichkeiten!« IKEA gehört zu den stärksten Marken der Welt, der IKEAKatalog ist weltweit mit 160 Millionen Exemplaren die auflagenstärkste Verkaufspublikation. Rüdiger Jungbluth erklärt, welche Faktoren den IKEAErfolg ausmachen – zum Beispiel wie man eine Unternehmensfamilie schafft, wie man Lebensstil statt Produkte verkauft oder wie man Einfachheit und Sparsamkeit etabliert und Imagekrisen meistert. Er zeigt,was andere Unternehmen von IKEA lernen können. Aber er fragt auch kritisch: Stimmt die Wirklichkeit dieses hoch angesehenen Unternehmens mit seinem öffentlichen Bild überein?



Flug Bremen Stuttgart